Schützenverein Westhausen 1964 e. V.

Montag, 26. August 2013

Pressebericht Ferienprogramm

Ein Pressebericht vom Ferienprogramm 2013 - Bogenschießen an der Jagst - wurde auf die Homepage gestellt.

Samstag, 24. August 2013

Änderungen auf der Homepage

  • Die Jahresübersicht wurde ergänzt 
  • Im Fotoalbum sind neue Bilder vom Fackelschießen und Ferienprogramm
  • Eine neue Ausrede wurde direkt vom Training übernommen

Montag, 19. August 2013

Mittwochsgruppe

Hallo zusammen,
wir sind wieder zurück. Wenn das Wetter am Mittwoch wie angekündigt schön ist, bin ich auf dem Platz. Wer von der Mittwochsgruppe Zeit hat darf gerne kommen.
Am Freitag machen wir dann bei Bedarf ein Jugendtraining. Wer kommen möchte sollte sich also melden.
Viele Grüße

Ralf Arnold

Pfeilparadoxon

Das Verhalten des Pfeilschaftes im Moment des Abschusses nennt man Pfeilparadoxon. Da im Lösemoment der Pfeil durch die zum Bogen schnellende Sehne gestaucht wird, biegt sich der Pfeilschaft und beginnt zu schwingen. Auf den ersten Metern nach dem Abschuss, pendelt sich der Pfeil in seine Flugbahn ein. Je breiter der Bogen im Bereich der Pfeilanlage ist, desto stärker ist das Pfeilparadoxon, da der Pfeilschaft sich um ein breiteres Hindernis herumbiegen muss.

Im Video kann man das sehr schön sehen. Am Ende des Videos ist zu sehen, was mit einem nicht zum Bogen passenden Pfeil passiert. Haltet euch also an die Spinewerttabellen!

Diese Bewegung des Pfeilschaftes wird durch mehrere Faktoren beeinflusst:
Dem Spinewert (gibt die Biegefestigkeit des Pfeilschaftes an).
Die Länge des Pfeils.
Das Gewicht der Pfeilspitze.
Sehnenmaterial/Sehnenstärke
Die Lage des Nockpunktes.
Die Griffbreite (Höhe der Pfeilanlage).
Die Standhöhe des Bogens.
Die Rückstellkraft des Bogens (Zuggewicht).
Die Technik (insbesondere das Lösen) des Schützen.

Dienstag, 13. August 2013

Deutsche Meisterschaft Feldbogen

Die deutsche Meisterschaft im Feldbogenschießen fand am 10.08. und 11.08.2013 in Mittenwald statt.

Video von der Meisterschaft

Aus Baden-Württemberg hatten sich 26 Schützen zur Meisterschaft qualifiziert. Die württembergischen Bogenschützen konnten vier Platzierungen erreichen.
Vizemeister in der Schützenklasse Blank wurde Richrad Klesmann (BS Nürtingen). Jeweils einen 3.Rang erzielten Manuela Kaltenmark (SGes Seebronn) in der Damenklasse Recurve, Thomas Grantz (BC Magstadt) in der Altersklasse Recurve und Sven Giesa (BS Bietigheim) in der Schützenklasse Recurve.